Datenschutzrichtlinien

Präambel

Gironde Tourisme verarbeitet Sie betreffende personenbezogene Daten (im Folgenden „personenbezogene Daten“) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website (im Folgenden „Website“).

Als Datenverantwortlicher respektieren wir die Privatsphäre und schützen die personenbezogenen Daten der Benutzer unserer Website.

Diese Richtlinie zielt darauf ab, Sie über die Methoden der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf die geltenden Bestimmungen in der Angelegenheit, insbesondere Gesetz 78-17 vom 6. Januar, zu informieren , 1978 in Bezug auf Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten, bekannt als "Datenverarbeitung und Freiheiten" in seiner neuesten Fassung und mit der RGPD (Allgemeine Datenschutzbestimmungen), die seit dem 25. Mai 2018 gilt.

Artikel 1 - Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie legt die Grundsätze und Richtlinien für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten fest, einschließlich personenbezogener Daten, die auf – oder über – die Website erhoben werden. 

Gironde Tourisme erhebt personenbezogene Daten (online, auch per E-Mail, oder offline); diese Richtlinie gilt unabhängig von der Methode der Erhebung oder Verarbeitung. 

Der Begriff der personenbezogenen Daten bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine Person ist „identifizierbar“, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Identifikationsnummer oder zu einem oder mehreren für sie spezifischen Elementen. 

„Nicht personenbezogene Daten“ sind Informationen, die keinen Rückschluss auf eine Person zulassen.  

Artikel 2 – Orte der Speicherung personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Frankreich von unserem Dienstleister gespeichert: 
Iris Interactive – Digitale Stadt – 4 Rue du Internat Notre Dame de France – 43000 LE PUY-EN-VELAY

Artikel 3 - Datenverantwortlicher

Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Gironde Tourisme; bestimmte technische Dienstleistungen (Grafikdesign & Entwicklung) werden unserem technischen Dienstleister anvertraut Iris Interactive. Dieser Dienstleister ist gemäß Art. 28 DSGVO an eine strenge Vertraulichkeitsklausel gebunden, die jede nicht im Dienstleistungsvertrag vorgesehene Verwendung der ihm anvertrauten Daten untersagt und die Durchführung technischer Maßnahmen erfordert und die den Anforderungen von Sicherheit und Schutz personenbezogener Daten. 

Artikel 4 - Erhebung von Daten 

Im Rahmen Ihrer Beziehung zu Gironde Tourisme müssen Sie uns möglicherweise einige Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Alle diese personenbezogenen Daten unterliegen einer automatisierten Verarbeitung. Diese Verarbeitung erfolgt mit Ihrer Zustimmung und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

Dies können die folgenden personenbezogenen Daten sein:
Nachname Vorname 
Adresse
Postleitzahl 
Land
E-Mail-Adresse 
Nachricht
Anmeldung zum Newsletter von Gironde Tourisme

Und alle anderen personenbezogenen Daten, die für die unten aufgeführten Zwecke relevant sein können.

Hinweis für Besucher und Benutzer der Website: Bestimmte Funktionalitäten und Merkmale der Website können nur genutzt werden, wenn Sie Gironde Tourisme beim Besuch oder bei der Nutzung der Website bestimmte personenbezogene Daten mitteilen. Es steht Ihnen frei, alle oder einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten anzugeben oder nicht.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, sie nicht bereitzustellen, könnte eine solche Entscheidung das Erreichen oder zufriedenstellende Erreichen der unten beschriebenen Ziele verhindern, bestimmte Dienste und bestimmte Funktionalitäten der Website könnten nicht richtig funktionieren und/oder Ihnen wird der Zugriff auf bestimmte Seiten von verweigert der Standort.

Cookies und andere Tracker

Die Website kann Cookies oder andere Technologien verwenden, die personenbezogene Daten sammeln oder speichern können. Cookies sind Textdateien, die gespeichert und verwendet werden, um personenbezogene und nicht personenbezogene Daten über Ihre Navigation auf der Website aufzuzeichnen.

Cookies können dauerhaft sein (und verbleiben, nachdem Sie sich von der Website abgemeldet haben, um bei Ihren späteren Besuchen auf der Website verwendet zu werden) oder temporär (und verschwinden, sobald Sie sich von der Website abmelden).

Gironde Tourisme verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, insbesondere durch:

  • Ermöglichen, dass ein Dienst Ihr Gerät erkennt, damit Sie dieselben Informationen nicht mehrmals eingeben müssen, um dieselbe Aufgabe auszuführen;
  • den bereits angegebenen Benutzernamen und das Passwort wiederzuerkennen, damit Sie diese nicht auf jeder anfragenden Webseite erneut eingeben müssen.

Gironde Tourisme verwendet Cookies, um den Verkehr und die Daten auf der Website zu analysieren, um:

  • die Anzahl der Nutzer der Dienste zu messen, um deren Nutzung zu erleichtern und sicherzustellen, dass sie schnell auf Ihre Anfragen reagieren können;
  • zu verstehen, wie Benutzer mit den Diensten interagieren, um sie zu verbessern.

Gironde Tourisme kann auch die Dienste von Drittanbietern nutzen, um die Dienstleistungen in ihrem Namen zu erbringen, insbesondere für:

  • Analysieren Sie Ihre Surfgewohnheiten und messen Sie das Publikum der Website und der Anwendungen;
  • Ihre Interessengebiete zu analysieren und Ihnen gezielte Marketing- oder Werbeangebote bereitzustellen;
  • ermöglichen es Ihnen, den Inhalt der Website und der Anwendungen mit anderen Personen in sozialen Netzwerken zu teilen oder diesen anderen Personen mitzuteilen, was Sie gerade ansehen oder was Sie denken (z. B. die Schaltfläche „Gefällt mir“ auf Facebook).

In diesem Fall können von diesen Drittanbietern bereitgestellte Pixel-Tags und Cookies verwendet und gespeichert werden. 

Bei der Übertragung der durch diese Cookies erzeugten Informationen stellen die Cookie-Einstellungen sicher, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung und vor der Speicherung anonymisiert wird. Unsere Dienstleister verwenden diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Berichte über die Websiteaktivitäten für Gironde Tourisme zusammenzustellen und Ihnen bessere Dienstleistungen und Werbung anzubieten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie werden Ihre IP-Adresse nicht mit anderen ihrer Daten in Verbindung bringen.

Wenn Sie die Website durchsuchen, werden Cookies standardmäßig aktiviert und Daten können gelesen oder lokal auf Ihrer Hardware gespeichert werden. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie das erste Mal ein Cookie erhalten, und Sie können entscheiden, ob Sie es akzeptieren oder ablehnen. Indem Sie die Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie ausdrücklich die Verwendung solcher Cookies durch Gironde Tourisme.

Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass er Cookies systematisch ablehnt (einschließlich Cookies, die für Zwecke der Reichweitenmessung verwendet werden). In diesem Fall funktionieren jedoch möglicherweise bestimmte Funktionen und Merkmale der Website nicht ordnungsgemäß und Sie können möglicherweise nicht auf bestimmte Teile oder Dienste der Website zugreifen.

Wenn Sie Ihre Informationen ändern oder löschen möchten, lesen Sie bitte Artikel 8 – Ihre Rechte.

Sie können auf Ihr Cookie-Verwaltungsfenster zugreifen, um das Speichern und Lesen von Cookies zu konfigurieren.

Datenaufbewahrung

Nach Datentyp:

  • Personenstandsdaten (Name, Vorname, Postanschrift etc.): maximal 3 Jahre
  • Verbindungsdaten: maximal 3 Jahre
  • Standortdaten: 48h 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich und angemessen ist, nämlich für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ab dem letzten Austausch, den Sie mit uns hatten und der auf Ihre Initiative hin durchgeführt wurde.

Über die oben genannten Zeiträume hinaus werden Ihre Daten rein gelöscht oder anonymisiert.

Artikel 5 - Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten

Wie oben ausgeführt, geben Sie Ihre personenbezogenen Daten freiwillig an.

Personenbezogene Daten werden im Allgemeinen für die Zwecke der Tätigkeit von Gironde Tourisme erhoben, beispielsweise zur Verbesserung der Marketing- und Werbemaßnahmen von Gironde Tourisme, zur besseren Anpassung der Produkte und Dienstleistungen von Gironde Tourisme an die Kundenbedürfnisse oder zur Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Meldepflichten und andere ähnliche Aktivitäten.

Die gesammelten Informationen werden ausschließlich zum Zweck der Kommunikation, Information oder Werbung für touristische Angebote in der Gironde verwendet. Sie dienen auch dazu, Ihre Anfragen nach Informationen, gedruckten oder elektronischen Dokumenten, Abonnements von Newslettern oder Nutzung der interaktiven Dienste der Website zu verwalten.

Vorbehaltlich der geltenden lokalen Gesetzgebung ermächtigen Sie Gironde Tourisme durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausdrücklich, diese zusammen mit anderen nützlichen personenbezogenen Daten zu verwenden, um Ihnen kommerzielle oder Marketing-Nachrichten zu senden.

Gironde Tourisme kann Ihre E-Mail-Adresse auch für Verwaltungszwecke oder andere Nicht-Marketing-Zwecke verwenden (z. B. um Sie über wichtige Änderungen an der Website zu informieren).

Artikel 6 - Bedingungen für die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Die „Bearbeitung“ personenbezogener Daten umfasst insbesondere die Nutzung, Speicherung, Aufzeichnung, Übermittlung, Anpassung, Analyse, Änderung, Bekanntgabe, Weitergabe und Vernichtung personenbezogener Daten, soweit dies aufgrund der Umstände oder gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist.

Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden je nach Zweck der Verarbeitung für einen begrenzten Zeitraum und nur für den in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden im französischen Mutterland gespeichert.

Artikel 7 – Links zu Websites, die nicht von Gironde Tourisme kontrolliert werden

Die Website kann Links zu Websites Dritter enthalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Gironde Tourisme hat keine Kontrolle über den Inhalt von Websites Dritter oder die Praktiken dieser Dritten in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten, die sie möglicherweise sammeln. Gironde Tourisme lehnt daher jede Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dritten ab. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die Datenschutzrichtlinien dieser Dritten zu informieren.

Artikel 8 - Übermittlung personenbezogener Daten

Für den Fall, dass der Zugriff auf die Seite aus einem Drittstaat der Europäischen Union erfolgt, dessen Rechtsvorschriften zur Erhebung, Nutzung und Übermittlung von Daten von denen der Europäischen Union abweichen, weisen wir Sie darauf hin, dass durch die weitere Nutzung der Website, die französischem Recht unterliegt, den entsprechenden Nutzungsbedingungen und dieser Richtlinie übermitteln Sie Ihre personenbezogenen Daten an die Europäische Union und stimmen dieser Übermittlung zu.

Ihre personenbezogenen Daten können innerhalb von Gironde Tourisme für die in Artikel 3 dieser Richtlinie genannten Zwecke weitergegeben werden.

Gironde Tourisme kann Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übermitteln, sofern es vor der Übermittlung sicherstellt, dass die Einrichtungen außerhalb der Europäischen Union ein angemessenes Schutzniveau gemäß den geltenden europäischen Rechtsvorschriften bieten.

Wenn Gironde Tourisme erfährt, dass ein Dritter, dem Gironde Tourisme personenbezogene Daten zu den in Artikel 3 oben genannten Zwecken übermittelt hat, personenbezogene Daten verwendet oder offenlegt, ohne diese Richtlinie zu respektieren oder gegen geltendes Recht zu verstoßen, wird Gironde Tourisme alle angemessenen Schritte unternehmen um eine solche Nutzung oder Offenlegung zu verhindern oder zu beenden.

Sie haben auch das Recht, Gironde Tourisme zu ermächtigen oder nicht, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die, für die diese personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, zu verwenden. Sie können dieser Verwendung widersprechen, indem Sie sich auf Artikel 8 unten beziehen.

Gironde Tourisme kann auch verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln, wenn Gironde Tourisme der Ansicht ist, dass eine solche Übermittlung aus technischen Gründen (z im Fall des Verkaufs von Vermögenswerten an ein Drittunternehmen, eines Kontrollwechsels oder der vollständigen oder teilweisen Liquidation von Gironde Tourisme).

Darüber hinaus kann Gironde Tourisme Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Tätigkeit von Gironde Tourisme an den Wiederverkäufer weitergeben, von dem Sie abhängig sind oder dem Gebiet zugeordnet ist, in dem Sie sich befinden. Gironde Tourisme kann Ihre personenbezogenen Daten auch an Handelspartner weitergeben, wenn Gironde Tourisme und der Handelspartner gemeinsam eine Veranstaltung sponsern oder gemeinsam an einer Marketingaktion teilnehmen, an der Sie teilnehmen.

Gironde Tourisme kann Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Gironde Tourisme in gutem Glauben der Ansicht ist, dass eine solche Offenlegung vernünftigerweise erforderlich ist, um einem rechtlichen Verfahren nachzukommen (z. B. einem Haftbefehl, einer Vorladung oder einer anderen Gerichtsentscheidung) oder um die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von Gironde Tourisme, unseren Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Sofern die geltenden Gesetze dies zulassen, kann Gironde Tourisme Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, um Ihnen gezielte Marketing- oder Werbeangebote anzubieten.

Diese Übertragungen können über das Internet oder auf andere von Gironde Tourisme als geeignet erachtete Methoden gemäß den geltenden Gesetzen und den internen Sicherheitsrichtlinien von Gironde Tourisme erfolgen.

Artikel 9 - Ihre Rechte

Ihr Recht auf Zugriff und Berichtigung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese korrigieren zu lassen.

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten je nach Fall zu korrigieren, zu vervollständigen, wenn sie ungenau, unvollständig, nicht eindeutig oder veraltet sind.

Ihr Recht, Ihre Daten zu löschen

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie widerrufen die zuvor erteilte Einwilligung;
  • Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus legitimen Gründen;
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten entspricht nicht den Bestimmungen der geltenden Gesetze und Vorschriften.

Die Ausübung dieses Rechts ist jedoch nicht möglich, wenn die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf Gesetze oder Vorschriften erforderlich ist, insbesondere beispielsweise zur Anerkennung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihr Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den gesetzlich und behördlich vorgesehenen Fällen beantragen.

Ihr Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruht.

Ihr Recht auf Portabilität Ihrer Daten

Seit dem 25. Mai 2018 haben Sie das Recht auf Portabilität Ihrer persönlichen Daten.

Die Daten, auf die dieses Recht ausgeübt werden kann, sind:

  • nur Ihre persönlichen Daten, die anonymisierte persönliche Daten oder Daten, die Sie nicht betreffen, ausschließen;
  • deklarative personenbezogene Daten sowie die oben genannten personenbezogenen Betriebsdaten;
  • personenbezogene Daten, die nicht die Rechte und Freiheiten Dritter verletzen, beispielsweise solche, die durch das Geschäftsgeheimnis geschützt sind.

Dieses Recht beschränkt sich auf die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrags sowie auf personenbezogene Daten, die Sie persönlich generiert haben.

Dieses Recht umfasst keine abgeleiteten oder abgeleiteten Daten, die von Gironde Tourisme erstellte personenbezogene Daten sind.

Ihr Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen

Wenn die von uns durchgeführte Datenverarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruht, können Sie sie jederzeit widerrufen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einstellen, ohne dass die vorherigen Vorgänge, für die Sie zugestimmt haben, in Frage gestellt werden.

Ihr Recht, Berufung einzulegen

Sie haben das Recht, eine Beschwerde einzureichen bei der CNIL – Commission Informatique & Libertés – auf französischem Hoheitsgebiet, unbeschadet eines anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Ihr Recht, Post-Mortem-Richtlinien festzulegen

Sie haben die Möglichkeit, Richtlinien für die Aufbewahrung, Löschung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen. Dies gilt für einen vertrauenswürdigen Dritten, der zertifiziert und dafür verantwortlich ist, dass der Wille des Verstorbenen gemäß den Bestimmungen des Gesetzes respektiert wird Anforderungen des geltenden Rechtsrahmens.

Wie Sie Ihre Rechte ausüben

Alle oben aufgeführten Rechte können ausgeübt werden:

  • per Post an folgende Adresse:

Agentur für Tourismusentwicklung der Gironde 
GIRONDE-TOURISMUS
Gironde-Gebäude
CS 92015
1 und 4 Terrasse vom 8. Mai 45
33076 BORDEAUX-CEDEX

indem Sie eine Kopie Ihres Personalausweises und einen Adressnachweis beifügen

  • über unsere E-Mail-Adresse dpo@gironde-tourisme.com. Anschließend wird Ihnen ein Verfahren zur Überprüfung Ihrer Identität zugesandt (Bitte beachten Sie, dass an diese Adresse gesendete Nachrichten nur verarbeitet werden, wenn sie personenbezogene Daten oder die RGPD betreffen).

Die im Rahmen dieses Verfahrens übersandten Unterlagen werden rein vernichtet und die eventuell während des Verfahrens erhobenen Daten nach dessen Beendigung endgültig gelöscht.

Beachten Sie auch, dass Anfragen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, ignoriert werden.

Wir verpflichten uns, auf diese Anfragen innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage zu antworten. Dieser Zeitraum kann abhängig von der Komplexität und der Anzahl der eingegangenen Anfragen um 1 Monate verlängert werden, d. H. Insgesamt 2 Monate.

Wenn Sie über ein Konto verfügen, können Sie Ihre Auskunfts- und Berichtigungsrechte ausüben, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen.

In Bezug auf die Ausübung des Rechts auf Information sind wir jedoch möglicherweise nicht verpflichtet, darauf zu reagieren, wenn:

  • Sie haben diese Informationen bereits,
  • die Erfassung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich gesetzlich vorgesehen ist,
  • die Übermittlung von Informationen sich als unmöglich erweist,
  • Die Bereitstellung von Informationen würde einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern.

Artikel 10 - Datensicherheit und Empfänger

Gironde Tourisme achtet darauf, die personenbezogenen Daten, die Sie ihm mitgeteilt haben, zu schützen und zu sichern, um ihre Vertraulichkeit zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt, zerstört oder an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

Gironde Tourisme hat physische, elektronische und organisatorische Schutzmaßnahmen getroffen, um jeglichen Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff oder unbefugte Verbreitung, Änderung oder mögliche Zerstörung dieser personenbezogenen Daten zu verhindern. Unter diesen Schutzmaßnahmen setzt Gironde Tourisme Technologien ein, die speziell zum Schutz personenbezogener Daten während ihrer Übertragung entwickelt wurden. Trotz aller Bemühungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten kann Gironde Tourisme die Unfehlbarkeit dieses Schutzes aufgrund der unvermeidlichen Risiken, die bei der Datenübertragung auftreten können, nicht garantieren.

Da alle personenbezogenen Daten vertraulich sind, ist der Zugriff darauf auf die Mitarbeiter und Dienstleister von Gironde Tourisme beschränkt, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Alle Personen, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und setzen sich disziplinarischen Maßnahmen und/oder anderen Sanktionen aus, wenn sie diese Verpflichtungen nicht einhalten.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Vorsicht walten lassen, um unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr Passwort und Ihre Kontoinformationen vertraulich zu behandeln. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Sitzung im Falle einer gemeinsamen Nutzung desselben Computers oder desselben Endgeräts beenden.

Artikel 11 - Konfliktlösung

Obwohl Gironde Tourisme angemessene Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten ergriffen hat, ist keine Übertragungs- oder Speichertechnologie völlig unfehlbar.

Gironde Tourisme achtet jedoch darauf, den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gefährdet oder missbraucht wurde, wenden Sie sich bitte an Gironde Tourisme unter der folgenden Adresse: dpo@gironde-tourisme.com (Bitte beachten Sie, dass an diese Adresse gesendete Nachrichten nur verarbeitet werden, wenn es sich um personenbezogene Daten oder die DSGVO handelt).

Gironde Tourisme wird Beschwerden bezüglich der Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten nachgehen und versuchen, sie gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Grundsätzen zu lösen.

Der unbefugte Zugriff auf personenbezogene Daten oder deren Missbrauch kann nach örtlichem Recht eine Straftat darstellen.

Artikel 12 - Kontakt

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, um keine Informationen mehr von Gironde Tourisme zu erhalten oder um eine Berichtigung, Ergänzung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, können Sie eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse senden: dpo@gironde-tourisme.com (Bitte beachten Sie, dass an diese Adresse gesendete Nachrichten nur verarbeitet werden, wenn es sich um personenbezogene Daten oder die DSGVO handelt).

Artikel 13 - Datum des Inkrafttretens und Überarbeitung der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzerklärung kann entsprechend den Bedürfnissen von Gironde Tourisme und den Umständen aktualisiert werden oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir laden Sie daher ein, regelmäßig nach Updates zu suchen.

Letzte Änderung: 06/01/2021