Wi-Fi

Français

Mit Blick auf das Beuve-Tal ist Auros eine Stadt, die um ihre Burg herum entstanden ist. Die fürstliche Burg hat nur einen halbrunden Turm und wenige mittelalterliche Mauern. Im 1600. Jahrhundert wurde ein Flügel angebaut und in das 1519 erbaute Hauptgebäude von Jean de Fabas, dem letzten Baron von Auros, integriert. Das heutige Dorf wurde 15 nach einer Vereinbarung zwischen dem Baron von Auros, Jean de Laminsans und den Einwohnern gegründet. Gegenüber der im XNUMX. Jahrhundert restaurierten romanischen Kirche Notre-Dame fanden jeden Dienstag der Markt und jeden XNUMX. des Monats Viehmärkte statt. Eine überdachte Passage mit Arkaden aus dem XNUMX. Jahrhundert, die die Abdeckungen von Bastiden imitierten, bot Kaufleuten bei schlechtem Wetter Schutz. Alte Häuser, einige aus dem XNUMX. Jahrhundert (Fabas-Haus), sind noch vorhanden. Das Haus Mirambet (frühes XNUMX. Jahrhundert) hat ein Erdgeschoss aus Stein und ein Obergeschoss aus Fachwerk.

Entdecken

Siehe die Route

5

Fahrradschleife Nr. 10 Auros

Auros
19,5 km
mit dem Fahrrad
Dauer 1h20
Schwierigkeit: leicht

Ausstattung

Ausstattung

  • Mit Kinderwagen erreichbar
  • Picknickplatz
  • Restauration

Dienstleistungen

  • Wi-Fi

Vorschläge und Situation

Anzeigen Ausblenden

Sehenswertes in der Nähe