Pilger willkommen, Übernachtungsgîte

Mons Jacquary-Hütte

Français

45 Kilometer südlich von Bordeaux, im Herzen des Regionalen Naturparks Landes de Gascogne, war die Stadt Belin-Beliet im Mittelalter ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Tours, einer der drei Hauptrouten nach Saint-Jacques de Compostela . Tatsächlich befindet sich in dem kleinen Ort der im „liber sancti jacobi“ oder „codex calixtinus“ (geschrieben in der 2. Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts) enthaltene Pilgerführer das Grab der Gefährten von Roland, dem unglücklichen Helden von Roncesvalles. Wanderer, die aus Bordeaux kamen, fanden Zuflucht im Krankenhaus von Mons.
Diese Unterkunft befindet sich in einem ehemaligen Schafstall in der Nähe der Kirche von Mons und ist Pilgern vorbehalten, die ihre Akkreditierungskarte vorlegen. Es kann auch Wandergäste empfangen (maximal 1 Nacht).

Ranking & Labels

  • Home Wege von Compostela in Frankreich
  • Gîtes de France

Preise

über Nacht maximal 8,50 €

Zahlungsmittel

  • Chèques bancaires et postaux
  • Bargeld

Dienstleistungen

Ausrüstung

  • Küche vorhanden

Komfort

  • Heizung
  • Private Terrasse

Vorschläge und Situation

Anzeigen Ausblenden

Vorschläge in der Nähe