Fußgänger

Rollerfahrt: Parc de la Blanche

Abstand: 5,6 km
gehen
Dauer 1h20
Schwierigkeit: Sehr leicht
mit Rädern
Dauer 2h
Schwierigkeit: leicht
Elevation: 5 D +
Rund ums Wasser (Kanal, Bach, See, Sumpf, ...)
Download:

AMBARES-UND-LAGRAVE

Dieses riesige Gewässer ist die Heimat vieler Wassersportarten (Segeln, Windsurfen, Kanufahren, Kajakfahren usw.). Mit seinem Ponton und der angepassten Ausstattung ist es auch eine Referenz in Bezug auf die Zugänglichkeit für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Wer lieber an Land bleibt, wird die grasbewachsenen Ufer des Sees und die Wälder zu schätzen wissen.

Die Balades à Roulettes® (BR®) sind kurze, ruhige Spaziergänge mit einem Kinderwagen oder einem kleinen Fahrrad oder für Personen mit eingeschränkter Mobilität (in einem Rollstuhl), die vom französischen Wanderverband der Gironde angeboten werden.

Deine Reiseroute

1

Départ

Gehen Sie vom Parkplatz entlang der Allee der Palue de la Blanche in Richtung des Gewässers und nehmen Sie die alte Straße, die links daran entlangführt. (Am Ende der Gasse finden Sie einen Picknickplatz.) Fahren Sie weiter in Richtung der kleinen Halbinsel, um die stadtnahe Zuflucht „das Prisma“ zu sehen.
2

am Wasser entlang

Kehren Sie zur Route zurück und setzen Sie die Tour fort, indem Sie um das Hauptgewässer herum bleiben.
3

Zurück

Am Chemin de Beaujet angekommen, kehren Sie um und kehren Sie auf demselben Weg zurück. Es ist möglich, über die Avenue du Roy zu den Autos zurückzukehren, aber der Weg ist für den Verkehr freigegeben und nicht sehr sicher.