Fußgänger

Rollerfahrt: Der Bourgailh-Wald

Abstand: 2,9 km
gehen
Dauer 45 mn
Schwierigkeit: Sehr leicht
mit Rädern
Dauer 1h
Schwierigkeit: leicht
Elevation: 10 D +
Abfahrt: PESSAC
Wald
Download:

Pessac

Der Bourgailh-Wald ist ein Naturraum, der der Umwelt und der nachhaltigen Entwicklung gewidmet ist, ein einzigartiger Ort seiner Art in Frankreich. Es ist ein Wald der Entdeckungen mit einem Naturgebiet von 110 ha rund um drei große Themen: Natur, Sport und Familie.

Die Balades à Roulettes® (BR®) sind kurze, ruhige Spaziergänge mit einem Kinderwagen oder einem kleinen Fahrrad oder für Personen mit eingeschränkter Mobilität (in einem Rollstuhl), die vom französischen Wanderverband der Gironde angeboten werden.

Deine Reiseroute

1

Départ

Vom Parkplatz die zentrale Gasse nehmen, an der ersten Kreuzung geradeaus weiterfahren, links ein Belvedere und rechts ein Naturtheater (400 Sitzplätze und eine 130 m2 große Bühne), dann rechts abbiegen und eine Holzbrücke überqueren, danach geradeaus weiter Überqueren einer asphaltierten Auffahrt. Sie überqueren einen Graben auf einer Holzbrücke, biegen rechts auf eine asphaltierte Straße ab (ein paar Meter verzerrte Straße). Am Ende dieses Weges biegen Sie links ab und fahren dann geradeaus weiter, bis Sie eine große Auffahrt erreichen.
2

Zurück

Biegen Sie rechts ab (rot-weiße Markierung des GR Bordeaux Métropole), folgen Sie dieser Gasse; Sie kommen an einem Aussichtspunkt vorbei (zwischen zwei Kehren) fahren auf dieser Auffahrt weiter, lassen die anderen Wege rechts und links liegen, biegen nach Überqueren einer Holzbrücke links auf eine verdichtete Schotterauffahrt ab, fahren unter einer Hochspannungsleitung hindurch, (rot-weiße Auszeichnung des GR Bordeaux Métropole). An einem freien Naturplatz links abbiegen (den rot-weißen Markierungen des GR folgen) auf einen Naturpfad, am Leuchtfeuer (GR) rechts auf einen Naturpfad abbiegen Nach Überquerung einer Holzbrücke rechts abbiegen, den Markierungen du folgen GR. Nach dem Aussichtspunkt am Ausgang der Kurve rechts einen Sandweg nehmen, am Ende dieses Weges mit Holzkonstruktion rechts auf einen asphaltierten Weg abbiegen, Hauptweg (Markierung des GR), der zurück führt zum Ausgangspunkt (Parkplatz).