Fußgänger

Rollerfahrt: Der Hafen von Betey

Abstand: 3,4 km
gehen
Dauer 50 mn
Schwierigkeit: Sehr leicht
mit Rädern
Dauer 1h15
Schwierigkeit: leicht
Elevation: 2 D +
Abfahrt: ANDERNOS-LES-BAINS
Gelb und Rot (GRP®)
Küste
Download:

ANDERNOS-LES-BAINS

Der Hafen von Betey wurde 1932 an der Mündung des gleichnamigen Baches gegraben und war damals ausschließlich der Austernzucht gewidmet. 1968 wurde er zum Jachthafen von Andernos-les-Bains ausgebaut und bietet Platz für 151 Boote. Links von ihm liegt der Strand von Bétey. Es wird von einem bewaldeten Park (Betey-Düne) mit einem Spielplatz für Kinder begrenzt.
In der Nähe des alten Friedhofs entspringt im Winter eine „rostige“ Quelle, an deren Rand Spuren eines prähistorischen Lebensraums entdeckt wurden. Wenn Sie an seinen Ufern spazieren gehen, können Sie eine bemerkenswerte Flora und Fauna entdecken: unter anderem Königsfarn und Sumpfschildkröte....

Die Balades à Roulettes® (BR®) sind kurze, ruhige Spaziergänge mit einem Kinderwagen oder einem kleinen Fahrrad oder für Personen mit eingeschränkter Mobilität (in einem Rollstuhl), die vom französischen Wanderverband der Gironde angeboten werden.

Deine Reiseroute

1

Départ

Parken entlang des Hafens von Betey. Nehmen Sie vom Hafen aus den Radweg, der 300 m am Strand entlangführt (Avenue Jacques und Christian de Chorivit). Biegen Sie rechts auf die „Promenade de la Piscine“ und dann auf die „Promenade du Litoral“ ab, die entlang des Bassin d'Arcachon zum Boulevard „Colonel Wurtz.
2

Zurück

Komm auf dem gleichen Weg zurück. Bitte beachten Sie, dass die Route vom Parkplatz vor dem Campingplatz „Fontaine Vieille“ in der Rue du „Colonel Wurtz“ aus auch in umgekehrter Richtung erfolgen kann.