Naturerbe

Das Naturschutzgebiet der Salzwiesen von Arès-Lège

Nördlich des Bassin d'Arcachon gelegen, ist das Naturschutzgebiet der Salzwiesen das größte Gebiet von Salzwiesen in Aquitanien (200 Hektar). Das Vorhandensein einer Kontinuität natürlicher Umgebungen vom Meer bis zum Wald (Schlickwatten, Salzwiesen, Dünenrand, bewaldete Dünen, Wald) verleiht diesem Ort einen außergewöhnlichen Wert im Becken von Arcachon. Der wilde Charakter des Ortes kontrastiert mit der mehr oder weniger urbanisierten Küste oder mit den aufgestauten Sektoren des Bassin d'Arcachon, wo die Natur gemeistert wurde.
Zu jeder Jahreszeit bietet das Reservat seinen Besuchern unterschiedliche Landschaften. Die Entwicklung der Farben der Vegetation, das für den Küstenhimmel spezifische Lichtspiel, die Animation einer Fauna, die sich mit den Jahreszeiten ändert, machen es zu einem einzigartigen Entdeckungsraum. Führungen möglich.

Vorschläge und Situation

Anzeigen Ausblenden

Vorschläge in der Nähe